👹‍🎓 Cookie -Richtlinien fĂŒr PrestaShop

GemĂ€ĂŸ der EU-Cookie-Richtlinie mĂŒssen Websites vor dem Einsatz von Cookies die gĂŒltige Einwilligung der Nutzer einholen. Dies gilt auch fĂŒr deutsche Shopbetreiber im E-Commerce. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) regeln die Einholung der Einwilligung und den Umgang mit Cookies in Deutschland.

Sind Cookie Richtlinien Pflicht?

Ja, in Deutschland sind Cookie-Richtlinien verpflichtend. GemĂ€ĂŸ der EU-Cookie-Richtlinie und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mĂŒssen Website-Betreiber den Besuchern klare und umfassende Informationen ĂŒber die Verwendung von Cookies bereitstellen. Eine ausdrĂŒckliche und aktive Zustimmung der Nutzer ist erforderlich, bevor nicht notwendige Cookies gesetzt werden dĂŒrfen. Dies bedeutet, dass ein Cookie-Banner oder eine Ă€hnliche Form der ZustimmungserklĂ€rung auf der Website erforderlich ist, um die Cookie-Richtlinien rechtssicher umzusetzen.

Die Einwilligung zur Anwendung von Cookies darf nicht in Form von voreingestellten HĂ€kchen oder Kreuzchen erfolgen, sondern Nutzer mĂŒssen aktiv ihre Zustimmung erteilen. Dies ist gemĂ€ĂŸ dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) in Deutschland festgelegt. Es ist wichtig, dass Website-Betreiber die Cookie-Richtlinien einhalten, um die PrivatsphĂ€re der Nutzer zu schĂŒtzen und rechtliche Konsequenzen zu vermeiden.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • In Deutschland sind Cookie-Richtlinien verpflichtend gemĂ€ĂŸ der EU-Cookie-Richtlinie und der DSGVO.
  • Eine ausdrĂŒckliche und aktive Zustimmung der Nutzer ist erforderlich, bevor nicht notwendige Cookies gesetzt werden dĂŒrfen. Es dĂŒrfen erst dann Daten ĂŒbertragen werden, wenn der Nutzer seine Einwilligung erteilt hat.
  • Auf der sicheren Seite und DSGVO-konform sind Sie, wenn Sie eine echte Einwilligung per Cookie Consent Tool (CMP = Consent Management Platform) einholen.
  • Ein Cookie-Banner oder eine Ă€hnliche Form der ZustimmungserklĂ€rung auf der Website ist erforderlich, um die Cookie-Richtlinien rechtssicher umzusetzen.

Eine smarte Cookie-Lösung fĂŒr PrestaShop

Mit unserem Beststeller Modul Cookie Richtlinie & Consent Manager können PrestaShop-Betreiber mit einem Klick die Einwilligung der Nutzer zur Verwendung ihrer persönlichen Daten einholen. Damit legen Sie fest, welche personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Sie geben den Nutzern die Möglichkeit, die erteilten Cookie-Einwilligungen in einem Consent Manager zu verwalten und zu widerrufen.

Der Consent Manager strukturiert alle AktivitĂ€ten im Zusammenhang mit der Cookie-Akzeptanz, einschließlich des Zugriffs fĂŒr Benutzer, die ihre Einstellungen Ă€ndern möchten. Mithilfe des Consent Tools kann der Kunde gezielt Cookies und selektiven Cookie-Gruppen zustimmen. Dies sind zum Beispiel cookiebasierte Tracking-, Analyse und sonstige Marketingtools. Eine wirklich smarte Cookie-Lösung fĂŒr PrestaShop-Betreiber und das ohne Programmierkenntnisse!

Hier ein Beispiel aus der Praxis: Der Kunde wÀhlt gezielt Cookies aus, denen er zustimmen möchte.

Benötigen alle Cookies eine Einwilligung?

Ja, alle Cookies, die technisch nicht notwendig fĂŒr das Funktionieren des Internetangebots sind, benötigen eine Einwilligung der Nutzer. Dies betrifft vor allem Werbe-Cookies, die fĂŒr das Retargeting genutzt werden, sowie Analyse- und Social-Media-Cookies. GemĂ€ĂŸ dem EuropĂ€ischen Gerichtshof (EuGH) dĂŒrfen Webseitenbetreiber Cookies nur unter aktiver und freiwilliger Einwilligung der Nutzer verwenden. Informationen ĂŒber die Funktionsdauer der Cookies sowie die Möglichkeit Dritter, auf die erhobenen Daten zuzugreifen, sind dabei unabdingbar.

Nicht alle Cookies benötigen eine Einwilligung. Session-Cookies, Cookies fĂŒr Logins oder Warenkörbe, die keine personenbezogenen Daten weitergeben (technisch notwendige Cookies), können vom berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers abgedeckt sein. Tracking und Werbe-Cookies von Drittanbietern benötigen jedoch eine Einwilligung. Ein wissenswerter Beitrag zu diesem Thema stellt eRecht24 bereit: https://www.e-recht24.de/tracking-cookies/8451-hinweispflicht-fuer-cookies.html

Consent-Modulverwaltung

Dies ist die KernfunktionalitĂ€t des Consent Managers. WĂ€hlen Sie die Module mit Bedacht, denn diese werden fĂŒr gewöhnlich erst in allen Hooks blockiert, bis der Kunde diese Cookies akzeptiert.

Wichtig: Vor der Zustimmung des Webseiten-Besuchers dĂŒrfen noch keine Daten ĂŒbertragen werden!

Legen Sie individuelle Consent-Gruppen an, um granulare Kategorien zu erzeugen. Benutzer können ihre Zustimmung zu verschiedenen Kategorien von Cookies erteilen, wie z.B. essenzielle, funktionale, analytische und Marketing-Cookies, basierend auf ihren PrÀferenzen.

Aus allen verfĂŒgbaren Modulen werden die zu verwaltenden Module ausgewĂ€hlt. Die wĂ€hlen Sie ĂŒber die SchaltflĂ€che Verwalte Consent.

Hilfe! Was soll ich in die Formularfelder eintragen?

TOP: Der Cookie & Consent Manager ist mit Google Analytics Modulen und dem Google Tag Manager kompatibel. Hier finden Sie einen Blogbeitrag zum Thema: Zusammenspiel zwischen dem PrestaShop Consent Manager und dem Google Tag Manager. Ein neuer Beitrag fĂŒr die Nutzung des Consent Manager in Kombination mit GA4 folgt in KĂŒrze!

Kundenspezifische Highlights

  • Anpassbares Style-Einstellungen fĂŒr ein individuelles Corporate Design
  • Customized Überschrift, Texte, Logo u.v.m
  • Zur Auswahl stehen eine einfache und kompakte Ansicht des Cookie Banners

Einfache Ansicht: Bei JA haben die Kunden die Möglichkeit die einzelnen Consent Bereiche auszuwÀhlen (Standard), bei NEIN werden die Auswahlboxen versteckt (nicht rechtssicher), der Banner wird dadurch deutlicher.

Kompakte Ansicht: Die Kompaktansicht ist detaillierter als die einfache Ansicht und vereint die Vorteile beider Ansichten (standardmĂ€ĂŸig deaktiviert).

Nach Zustimmung und Auswahl der Cookie-Einstellungen verschwindet der Banner

Der Cookie & Consent Manager ist in unserem Online-Shop erhĂ€ltlich. Setzen Sie strenge Datenschutzverordnungen rechtssicher fĂŒr die Cookie-Einwilligung um. Sie haben bereits eine Ă€ltere Version erworben, z.B. fĂŒr PrestaShop 1.7? Dann profitieren Sie von 20% Rabatt beim Update auf die aktuellste Version fĂŒr PrestaShop 8. Der Gutschein wird beim Checkout berĂŒcksichtigt und ist auf der jeweiligen Produktseite auswĂ€hlbar. Eine smarte Cookie-Lösung fĂŒr PrestaShop-Betreiber und das ohne Programmierkenntnisse!

Weitere Vorteile im Überblick

  • Ideal fĂŒr modernes Web-Tracking und DSGVO-konforme Anwendung
  • Perfekte ErgĂ€nzung zu Cookie-losem Tracking
  • Einfache Installation und Einrichtung
  • Blockt Website Tags/Pixel/ Scripte aus PrestaShop-Modulen
  • Definition von funktionalen und notwendigen Cookies
  • Kompatibel mit Google Analytics Modulen
  • Kompatibel mit Google Tag Manager
  • Kein Zwang zur Entscheidung durch Schließen-SchaltflĂ€che
  • Widerrufsmöglichkeit der Cookie-Consent-Einstellungen

Was gilt, wenn ich Google Analytics 4 nutze?

Hierbei handelt es sich um die Weiterentwicklung und den Nachfolger von Google Universal Analytics. Die wichtigsten Unterschiede zum VorgÀnger:

  • Die IP-Adressen werden standardmĂ€ĂŸig anonymisiert. Dies kann der Nutzer auch nicht ausschalten.
  • Cookiesloses Tracking: Daten können gesammelt werden, ohne das Cookies oder andere „Identifier“ gesetzt werden.
  • GerĂ€terĂŒbergreifendes Tracking: Nutzer können auch dann getrackt werden, wenn sie verschiedene GerĂ€te verwenden
  • Datenkontrolle: Nutzer können Daten besser administrieren, also besser einstellen, ob und wie lange sie einzelne Daten löschen, teilen, aufbewahren wollen.
  • Die Optionen der Fristen fĂŒr die Datenaufbewahrung sind kĂŒrzer als zuvor (2 oder 14 Monate).


Doch was bedeuten diese Anpassungen fĂŒr den Datenschutz?

Nicht viel. Zwar scheinen einige Funktionen datenschutzrechtlich sicherer: Insbesondere haben die Nutzer einen datenschutzrechtlichen Vorteil, wenn sie die 2-monatige Aufbewahrungsfrist nutzen. Doch insgesamt Àndert sich trotzdem kaum etwas. Denn selbst wenn Nutzer cookielos tracken und IP-Adressen anonymisieren: Es ist möglich, dass die Nutzer trotzdem identifiziert werden können.

Grund: Google kann sĂ€mtliche Informationen verknĂŒpfen, die ĂŒber Google Analytics 4 zu einem bestimmten Pseudonym gesammelt werden. Dadurch kann Google eventuell RĂŒckschlĂŒsse auf die IdentitĂ€t der einzelnen Website-/App-Nutzer und deren Verhalten auf derselben Website bzw. App ziehen. Damit könnten auch einzelne Website-/App-Nutzer auch auf anderen Websites und in anderen Apps wiedererkannt werden.

Wichtig: Universal Analytics wird zum 01.06.2023 vollstĂ€ndig eingestellt! Das bedeutet, sollten Sie bis dato Universal Analytics nutzen, empfehlen wir Ihnen jetzt bereits die Umstellung auf Google Analytics 4.

Hinweis: Sie können Google Analytics 4 rechtssicher nutzen. indem Sie eine Einwilligung Ihrer Nutzer zum Beispiel ĂŒber den Cookie Consent Manager einholen. Das gilt auch, wenn Sie sich fĂŒr „cookieloses Tracking“ entscheiden.

FĂŒr Onlineshop Betreiber, die PrestaShop nutzen, haben wir bereits eine Tracking-Lösung auf Basis von GA4 (Google Tag Manager Modul) programmiert, die in Kombination mit dem aktuellsten Cookie & Consent Manager Modul genutzt werden kann.

Das GA4 Rundum-Sorglos Paket bieten wir fĂŒr 780 Euro zzgl. MwSt. an.

Sie wollen Ihren PrestaShop allgemein rechtssicher gestalten und vor bösen Abmahnungen schĂŒtzen?

Die IT-Recht Kanzlei ist eine auf den E-Commerce spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in MĂŒnchen. Sie ist eine der grĂ¶ĂŸten Anbieter von nationalen und internationalen Rechtstexten fĂŒr InternetprĂ€senzen. Zudem betreibt die Kanzlei unter www.it-recht-kanzlei.de eines der frequentiertesten Rechtsportale Deutschlands.

Die Kanzlei bietet rechtssichere Rechtstexte (wie AGB, DatenschutzerklĂ€rung & Co.) im Rahmen eines monatlichen Abo’s zum kleinen Preis an. FĂŒr HĂ€ndler bedeutet das dauerhaft aktuelle und v.a rechtssichere Rechtstexte bei maximal einfachem Handling: Über eine Schnittstelle zu Ihrem PrestaShop wird die Aktualisierung der Rechtstexte vollautomatisiert. Zudem können Mandanten u.a. auf zahlreiche Muster, Handlungsanleitungen und interessante Service-Angebote rund um das Thema E-Commerce zugreifen. Das Modul IT-Recht Kanzlei mit integrierter Schnittstelle fĂŒr PrestaShop 1.7. und 8 ist in unserem Onlineshop erhĂ€ltlich.